B 96 – Ortsumgehung Hoyerswerda

Maßnahme: B 96 – Ortsumgehung Hoyerswerda

Besonderheiten, Projektbeschreibung, Daten, Angabe der durchgeführten Leistungen:

  • Lph. 4 (Tekturunterlagen zum Planfeststellungsverfahren)
  • Lph. 5 und 6 der Objektplanung Verkehrsanlagen (1.BA), Holzung, Archäologie, Kampfmittelbeseitigung, Entwässerungseinrichtungen, Markierung, wegweisende und verkehrsregelnde Beschilderung, passive Schutzeinrichtungen
  • Lph. 3 bis 6 Objektplanung Verkehrsanlagen (2.BA)
  • Kostenfortschreibung nach AKVS 2014/li>
  • Koordinierung der vorgezogenen Leitungsumverlegungsmaßnahmen, Vorbereitung der Kostentragungsverträge
  • Koordination der anderen Projektbeteiligte (Fachbüros für Konstruktiven Ingenieurbau, Landschaftsplanung, Lichtsignalanlagen, Leitungsbau, sowie Stadt)
  • Aufstellung von Besitzeinweisungsplänen

Leistungszeitraum: 2015 – 2017