Seminar: Probleme rund um die Kündigung

Thema:

10 aktuelle Probleme rund um die Kündigung des Bauvertrags

Referent:

Herr RA Johannes Scholz
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Lange & Partner, Berlin

Veranstaltung:

Webinar

Datum:

Montag, 24.04.2023

Zeitplan:

Beginn: 9:00 Uhr
Ende: gegen 16:30 Uhr

Teilnehmerkreis:

Das Seminar richtet sich an alle Beteiligten von Baumaßnahmen.

Informationen und Ziele

In der Regel ist es das Ziel, die wechselseitigen Pflichten, die sich aus einem Bauvertrag ergeben, zu erfüllen. Es gibt jedoch Situationen, in denen eine frühzeitige Vertragsbeendigung unvermeidbar ist. Dies gilt sowohl für den Bauherrn als auch für den Unternehmer und hat meist erhebliche finanzielle Auswirkungen auf beiden Seiten. In der Praxis zeigt sich, dass die Durchsetzung von Ansprüchen nach einer außerordentlichen Kündigung den Parteien häufig Probleme bereitet.
In diesem Seminar werden deshalb einzelne aktuelle Themen wie die Leistungseinstellung des Unternehmers als wichtiger Kündigungsgrund, die Beweislast bei Kündigung wegen mangelhafter Leistung und die Kündigung wegen nicht beglichener Abschlagszahlungen unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und unter Einbeziehung der VOB/B detailliert beleuchtet. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern Fallstricke rund um Kündigung eines Bauvertrags aufzuzeigen, damit vermeidbare Fehler unterbleiben und die eigenen Rechte nach Kündigung erfolgreich durchsetzen können.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Nutzen Sie dazu bitte die Buchungsfunktion über unsere Website oder senden Sie uns eine E-Mail an seminar@ihbgmbh.com.

Bitte melden Sie sich bis zum 20.03.2023 an. Die Anmeldung gilt als angenommen, wenn unsererseits keine Absage erfolgt. Die Teilnehmergebühr beträgt 285,00 Euro (zzgl. gesetzlicher MwSt.).

In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen enthalten. Weiterhin erhalten Sie nach dem Seminar eine Teilnahmebestätigung in Form eines Zertifikates vom Veranstalter.

Circa 14 Tage vor dem Seminartermin erhalten Sie die Anmeldebestätigung, Rechnung und Anfahrtshinweise zum Tagungsort.

Bitte veranlassen Sie die Bezahlung der Rechnung vor dem Seminar.

Wichtige Gründe können Sie veranlassen, Ihre Anmeldung zu ändern. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  1. Sie benennen uns eine Ersatzperson, sondergebührenfrei.
  2. Wird die Anmeldung bis 14 Tage vor dem Seminartermin storniert, entstehen Ihnen keine Kosten.
  3. Bei Nichteinhaltung der Stornierungsfrist werden 70 % der Gebühr in Rechnung gestellt.
  4. Die volle Teilnehmergebühr wird fällig bei Nichtteilnahme ohne vorherige Absage.

Mit Ihrer Anmeldung werden diese Teilnahmebedingungen Vertragsbestandteil.

© Copyright IHB GmbH